Kurzbeschreibung Ätherische Öle + wichtige Hinweise

Angelikawurzel - Angelica archangelica - Ich bin voller Mut, Kraft und Ausdauer



Anissamen - Pimpinella anisum - Ich kann mich ordnen und komme in Fluss!

 


 Erdig, würzig, leicht pfeffrig

wirkt positiv auf ängstliche, zurückhaltende und mutlose Menschen, es hilft uns festen Boden unter den Füßen zu bekommen, bringt uns zurück in die Realität. 1-2 Tropfen auf ein Taschentuch und den Duft inhalieren, die stärkende Wirkung tritt sofort ein. 


 süß, warm, würzig

anregend, wärmend, löst Schleim, stärkt den Magen, harmonisierend, hellt die Stimmung auf, gleicht Stimmungsschwankungen aus 

Benzoe - Styrax tonkinensis - Ich fühle mich geschützt und geborgen!

sinnlich, süß, exotisch, Baumharz
fördert die Wundheilung, pflegt die Haut, hilft bei Vernarbungen, fördert körperliche Entsapnnung, harmonisierend, hilft bei innerer Unruhe, wirkt gegen Stress.

Basilikum - Ocimum basilicum - Ich bin entspannt, munter und gut gelaunt!

frisch, scharf, süßlich
entzündungshemmend, stärkt die Verdauung, entkrampfend, senkt den Blutdruck, fördert die Konzentration, fördert das Gedächtnis, nervenstärkend, gegen Nervosität.

Bergamotte - Citrus Bergamia - Wo Licht ist, ist auch Schatten!

fruchtig, reiner Zitrusduft, flexibles Öl, verstärkt andere Öle
senkt Fieber, entgiftend, pflegt und strafft Haare und Kopfhaut, antiseptisch, gleicht Lichtmangel im Winter aus, hilft bei Niedergeschlagenheit, stärkt geistige Fähigkeiten.

Cistrose - Cistus Ladanifer L. - Das Anti-Trauma-Öl!

süß, erdig, mild
schließt Schnittwunden und läßt sie schnell abheilen, wirkt antiviral, hilft zudem bei vegetativer Dystonie, wird in der Psycho-Aromatherapie eingesetzt um seelische Verletzungen und verborgene Bewusstseinsinhalte zu lösen.

Eukalyptus - Eukalyptus globulus - Ein Gefühl von Durchatmen und Innehalten!

frisch, intensiv, bitter, scharf
durchblutungsfördernd, gutes Mittel bei Erkältungen, fiebersenkend, hilft gegen Rheuma, verleiht ein Gefühl von Weite, hilft gegen Trägheit, hilft gegen Müdigkeit.

Fenchel - Foniculum vulgare - Ich erlaube mir, meine Gefühle zu zeigen!

lieblich, süß, warm, mild, würzig
regt den Kreislauf an, hilft bei Magen-Darmbeschwerden, dämpft den Hunger, desinfizierend, reinigt das Blut, regt den Kreiskauf an, löst Schleim, hilft bei Gicht, stärkt das Selbstbewusstsein, wirkt stimmungsaufhellend, stärkt die Nerven. 


Fichtennadeln - Pica obovata - Meine Mitte trifft mich weit und grün!

waldig, frisch, würzig, modrig
reinigend, erdend, schafft einen klaren Kopf, verdünnt + löst Schleim, stärkt das Immunsystem, energetisierend, hilft zu innerer Balance, sorgt für gute Laune, vitalisierend-

Geranium - Pelargonii Odorantissimi - Ich sehe nur die rosaroten Seiten der Welt!

warm, blumig, rosig, harzig
gleicht Hormonschwankungen aus, PMS, Wechseljahre, hemmt Entzündungen, stärkt das Gewebe, strafft die Haut, schenkt Trost, stärkt die Nerven, aufmunternd, mildert Depressionen ab.


Grapefruit - Citrus paradisi - Der erste helle Sonnenstrahl! 

stimmungsaufhellend, motiviernd, frisch 
zaubert sofort ein Lächeln ins Gesicht, entstauend, entgiftend, regt Leber und Galle an, krampflösend, aktivierend, fördert die Konzentration, aufmunternd.  


Honig - Mel (von Aps mellifica) - Leben im Rhythnus der Sonne

mild, warm, süß, bekannt
senkt Blutdruck, erwärmt den Körper, pflegt und regeneriert die Haut, entzündungshemmend, Balsam für die Seele, beschützt, harmonisiert die Sinne, Wärme, Geborgenheit, schenkt sonnige Gefühle, lässt die Seele baumeln.

Ho - Cinnamomum camphora - Öl der Lebensfreude das die Seele aufrichtet!

erdig, mit holzigem Untergrund, harmonisierend
bei Akne, hautberuhigend, regenerierend, hautpflegend, immunsystemstärkend, bakterienfeindlich, pilzfeindlich, bei Erkältung, mildert Erschöpfung & Stress. 

Jasmin - Jasminum grandiflorum - Ich locke dich in meine Sehnsucht!

blumig, betörend, exotisch, sehr süß
menstruationsfödernd, hormonregulierend, krampflösend, mildert Blähungen, keimtötend, beruhigend, entspannend, mildert Depressionen, löst Blockaden, sehr gut wissenschaftlich belegt, Doktorarbeit Dr. Christiane Stuhlfelder 

Kampfer /Cinnamomum camphora - Ich setze mit Leichtigkeit zum Sprung an!

scharf, anregend, kräftig, würzig
stark antiseptisch, desinfiziernd, bekämpft Viren, steigert den Blutdruck, hilft bei Verkrampfungen, hellt die Stimmung auf, belebt, erfrischt, macht aktiv, hilft bei Erschöpfung und Müdigkeit.

Lavendel fein - Lavendula angustifolia - In meinem Inneren spüre ich Ordnung!

frisch, blumig, luftig, klar
fördert Selbstheilungskräfte, hilft bei Hauterkrankungen und Hautbeschwerden, fördert die Wundheilung, blutdrucksenkend, neutralisiert Gerüche, beruhigend, stärkt die Nerven, hilft Spannungen abzubauen, wirkt besänftigend, hilft bei Stress, Erste - Hilfe - Mittel, kann pur auf die Haut aufgetragen werden. 

Lemongrass - Cymbopognon flexuosus - Hier kommt stressfreie Konzentration!

frisch, kühl, kräftig, zitrusartig
antibakteriell, antiseptisch, senkt das Fieber, fördert die Durchblutung, erweitert die Gefäße, wirkt entschlackend, wirkt konzentrationsfördernd, beruhigt die Nerven, erfrischt den Geist, mildert Depressionen

Lorbeer - Laurus nobilis - Mein Mut lässt mich über mich hinaus wachsen!

herb, würzig, kraftvoll, männlich
desinfizierend, antiseptisch, pilztötend, stärkt Lymphtätigkeit, stärkt die Verdauung, regt den Appetit an, stärkt den Magen, Mutmacher, harmonisierend, depressionsmildernd, hellt die Stimmung auf.

Mandarine - Citrus reticulata - Das Lachen und Frohsein aus der Kindheit!

Kinderöl, regt den Appetit an, stärkt die Abwehr, wirkt revitalisierend, stärkt nach Krankheiten, pflegt die Haut, depressionsmildernd, erheiternd, belebend, hilft bei Trauer, hilft bei Aggressionen, baut Geist und Seele auf. 

Manuka - Leptospermum scoparium - Das Bio - Antibotikum - Öl!

krautig, würzig, süßlich
ätherisches Öl aus Neuseeland, ähnlich Teebaumöl, weniger scharf, sehr starke antibakterielle Wirkung, gegen Viren und Pilze, entzündungshemmende, schmerzstillende, antiallergische Eigenschaften, wirkt gegen Schuppenflechte, zarten Seelen tut dieses Öl sehr gut. 

Melisse - Melissae officinalis - Ich fühle die Weisheit in meinem Herzen!

stärkt den Magen, senkt das Fieber, blutdrucksenkend, stärkt die Gebärmutter, entzündungshemmend, regeneriert die Haut, immunstärkend, wird in den Wechseljahren bei Stimmungsschwankungen eingesetzt, steigert Gedächntisleistung, beruhigend, entspannend, harmonisierend, hellt die Stimmung auf, wirkt gut bei Schlafstörungen.

Mimose - Acacia decurrens dealbata - Ich stärke die Seele und vermittle Geborgenheit!

blumig, süß, zärtlich
stabilisierend, tröstend, stimmungsaufhellend, beruhigend, bei nervösen Spannungen, Überempfindlichkeit, beruhigt bei Einsamkeit, Stress und Angst, verleiht ein Gefühl von frühlingshafter Zärtlichkeit und Freude. 

Muskatellersalbei - Salvia sclarea - Ungeahnte Kräfte mobilisieren mich und meinen Körper! 

nussartig, süß, leicht holzig, krautig
entgiftend, löst Krämpfe, östrogenhaltig, senkt den Blutdruck, hemmt Entzündungen, stärkt die Verdauung, beruhigend, stärkt die Nerven, inspirierend, entspannend, stimulierend, antideppresiv, ermutigend, fördert positive Lebenseinstellung, steigert Kreativität.

Narde - Nardostachys jatamansi - Ich bin der goldenen Faden zwischen Himmel und Erde!

warm, weich, erdig, baldrianartig, herb, bitter
wirkt abführend, tötet Pilze, krampflösend, senkt den Blutdruck, fiebersenkend, senkt den Blutdruck, wirkt wundheilend, reduziert Angst, fördert den Schlaf, stärkt die Nerven, hellt die Stimmung auf. 


Neroli - Citrus aurantium ssp. Amara - Mein Sonnenkleid schützt meine Seele

warm, lieblich, süßlich, regt den Geist an, hilft gegen seelische Unruhe, fördert die gute Laune, hilft bei Gedächnisschwäche, Prüfungsangst (Taschentuch Meditation), Verzweiflung

Orange - Citrus sinensis - Das süße Licht des Südens!

frisch, warm, fruchtig
wirkt immunstärkend, adstringierend, verstärkt den Lymphfluss, entschlackt und strafft die Haut, stärkt das Herz, aufmunternd, erheiternd, belebend, wärmend, hilft bei Unruhe.

Palmarosa - Cymbopogon martinii - Das Zart und Stark Öl!

mild, blumig, zarter Rosenduft
wirkt stark gegen Pilze, Bakterien und Viren, heilt angegriffene Haut, wirkt bei nervösen Herzbeschwerden, depressiven Zuständen, Kummer jeder Art und Trauer. 

Patchouli - Pogostemin cablin - Ich bin der Tänzer in der Nacht!

moosig, rauchig, schwer, blumig
schmerzlindernd, adstringierend, stärkt den Magen, verhindert Erbrechen, entzündungshemmend, entspannt stark, aphrodisierend, wirkt bei Schlafstörungen, antifugal.

Pfefferminze - Mentha piperita - Dynamik kombiniert mit klarer Frische! 

frisch, grasig, kühl, klar
antiseptisch, hilft gegen Juckreiz, hilft bei Spannungskopfschmerzen, hilft gegen Überkeit, fördert die Konzentration, erfrischt, wirkt gegen geistige Erschöpfung, stimuliert die Nerven.

Rosengeranie - Pelargonium x graveolens auct. non L. Her. ex Aiton - Das Balance-Öl!

blumig, harmonisierend, 
reguliert alle Hauttypen, mild antiseptisch, wundheilend, Narben pflegend, hilft bei Verbrennungen, Schnittwunden, Ekzemen, wichtiges Öl für den modernen Menschen, ein Muss bei stressbedingten Beschwerden,bei dem Wörtchen "zu" darf sofort an das Öl gedacht werden, zu müde, zu hektisch, mein Herz schlägt zu unregelmäßig. 
Zur Insektenabwehr sollte es in keinem Sommer- und Urlaubsöl fehlen. 

Rosmarin - Rosmarinus officinalis cineol - Ich setze mich durch und erreiche mein Ziel!

fein, anregend, scharf-bitter, würzig
schützt die Zellen, erhöht den Blutdruck, regt den Kreislauf an, galletreibend, harntreibend, löst Krämpfe, anregend, stimmungsaufhellend, durchblutungsfördernd, willens- + nervenstärkend, bei nervösen Herzbeschwerden, Morgenmüdigkeit, Schuppen, Haarausfall.



Sandelholz - Santalum alba - Ich öffne mich der ewigen Weisheit!

warm, weich, süß-holzig, balsamisch
virenhemmend, vernichtet Bakterien, hemmt Entzündungen, blutdrucksenkend, regeneriert die Haut, heilt Wunden, regt die Fantasie an, hellt die Stimmung auf, steigert Konzentration, antidepressiv, stark beruhigend.

Teebaum - Melaleuca alternifolia - Ich sehe die Welt mit anderen Augen!

warm, frisch, kräftig, würzig
kleinste Apotheke der Welt, wirkt auch gegen resistente Keime, stärkt die Abwehr, tötet Pilze, schleimlösend, schweißtreibend, vernichtet Bakterien, hilft bei Herpes, Insektenstiche, belebend, erfrischend, vitalisierend, regt an, aktiviert,  stärkt die Lebensfreude. 

Tonkabohne - Dipteryx odorata Willd. - Das Glücksbringer-Öl!

balsamisch - vanillige Duftnote
schlaffödernd, schmerzlindernd, starker Effekt auf unser zentrales Nervensystem, gibt Kaffee und/oder Backwaren einen ungewöhnliche Geschmacksnote, 

Vetiver - Vetiveria zizanoides - Die Erde trägt mich sicher!

rauchig, moosig, holzig-erdig, süß
sehr hautpflegend, heilt Wunden, regeneriert die Haut, stimuliert das endokrine System, Wechseljahresbeschwerden, stark harmonisierend, sehr erdend, stabilisierend, aufbauend, entspannend, Löschpapier tränken wehrt Kleidermotten ab, eignet sicj für die spirituelle Praxis.

Ylang-Ylang - Cananga odorata - In der Fülle fühle ich mich wohl!

sinnlich, blumig, weiblich, erotisch
feuchtigkeitsspendend, pflegt und glättet die Haut, haarpflegend, schmerzstillend, wirkt gut auf das Gedächtnis,  wundheilend, hotmonregulierend, juckreizstillend, ausgleichend, entspannend, beruhigend, entkrampfend, depressionsmildernd, duftet sehr intensiv, Ylang-Ylang ist die Parfumbasis für Chanel Nr. 5. 

Zeder - Cedrus atlantica - Ich stehe mit beiden Beinen auf dem Boden!

warm, würzig, holzig, leicht herb
hemmt Entzündungen, hilft bei Hautunreinheiten, vermindert die Talkproduktion, verbessert Rekonvaleszenz, wehr Insekten ab, harmonisiert Körper und Geist, stärkt die Psyche, hellt die Stimmung auf, verbindet mit der Erde.


Zitrone - Citrus Limon - Mein Geist ist wach und voll präsent!

leicht, frisch, zitronig
senkt den Blutdruck, reinigt das Blut, fördert die Durchblutung, senkt das Fieber, regt die Galle an, regt den Lymphfluss an, hemmt Viren, anregend, vitalisierend, erfrischend, gibt Energie, fördert die Konzentration.

Zitronenmyrte - Backhousia citridoora - Frische Heiterkeit mit Relax-Faktor!

hell, klar, zitronig
stark entspannend, antibakteriell, gegen Viren und Pilze, der Einsatz gegen Dellwarzen für Kinder ist lohnend, muss stark verdünnt werden, wundervoller Duft der die Zitrone übertrifft. 


Zimtrinde - Cinnamonmum verum - Die Kraft der Sonne brennt in meinem Herzen!

schwer, würzig-holzig, warm, intensiv
steigert Konzentration (Zimtkaugummi), fördert die Durchblutung, regt die Bauchspeicheldrüse an, stark antibakteriell, wärmend, ausgleichend bei Schwäche, hilft bei Mutlosigkeit, Zimt Cassis verwenden als Küchengewürz. 


Öle für die spirituelle Praxis

Vetiver - Vetiveria zizananoides 

besitzt einen schweren erdigen Duft und hat eine dickflüssige Konsistenz. Es beruhigt, erdet und stabilisiert enorm und gibt eine gute Verbindung zu Mutter Erde. Es unterstützt die Selbstheilungskräfte, wirkt wärmend, anregend, hautpflegend und lockert die Muskeln. Vor allem unterstützt es sehr effektiv bei Stress, streichelt die Seele, beruhigt, entspannt und gibt Halt in stürmischen Zeiten.
Durch den Einfluss des Vetivers werden wir wieder mehr in unser Inneres geführt. Wir können uns dadurch besser im Leben verwurzeln und erden. Denn ohne Erdung ist keine Bewusstseinserweiterung und kein Aufstieg in höhere Seins Bereiche möglich. 

 
Wirkung: Anbindung an Mutter Erde, gibt Halt in stürmischen Zeiten
Stärkende Chakren: Wurzelchakra
Affirmation: „Ich fühle mich beruhigt und geerdet.“ 
 

Riesentanne - Abies grandis

Ist ein destilliertes Tannenduft mit erfrischendem und belebendem Duft. Tannenduft gibt Schutz, erdet, stärkt das Urvertrauen in der Gewissheit, dass wir sicher sind und keine Situation etwas anhaben kann. Sie gibt Raum für neue Erfahrungen und Erkenntnisse, nicht nur über uns selbst. Sie gibt Widerstandskraft, fördert das Selbstvertrauen richtet sanft auf und gibt wieder Lebensfreude und -kraft. Sie besänftigt unsere Ängste, tröstet und gibt Kraft unser Schicksal anzunehmen. Das Urvertrauen in unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten wird gestärkt. Sie lässt uns unsere Weisheit erkennen. Riesentanne sehr gering dosieren, starke Hautreize (Monoterpene) kann Hautirritationen auslösen auf 50 ml Basis Öl 1 Tr. Riesentanne verwenden. Entspannen, Durchatmen, neue Kraft finden.
 
 Wirkung: Richtet sanft auf, gibt Lebensfreude und -kraft.
Stärkende Chakren: Wurzelchakra
Affirmation: „Ich lasse los im Urvertrauen auf meine Fähigkeiten“ 

 

Myrrhe - Commiphoria myrrha Nees

Das ätherische Myrrhenöl hat ein erdig-holziges Aroma mit einer feinen Balsamico-Note. Es riecht sehr intensiv und wird daher gerne mit anderen Ölen vermischt. Vor allem Weihrauchöl bietet sich hier an – Weihrauch und Myrrhe scheinen seit jeher sehr gut zusammen zu wirken. Für die Meditation bietet sich Myrrhenöl bestens an, da es eine sehr erdende Wirkung hat. So intensiv wie der Duft von Myrrhe ist, ist auch ihre entspannende Wirkung. Sie hilft dabei, eine meditative Geisteshaltung zu kultivieren und emotionale oder geistige Unruhen zu beseitigen.
Myrrhe hilft uns dabei, höhere Bewusstseins-zustände zu erreichen und spirituelle Blockaden zu lösen. Myrrhe legt eine Schutz über uns. 
 
Wirkung: Energetischer Schutz, unterstützt höhere Bewusstseinszustände
Stärkende Chakren: Kronenchakra, Solarplexuschakra
Affirmation: „Ich bitte darum und es wird mir gegeben.“ 

Weihrauch - Boswellia serrata

Weihrauch ist das Harz, das Boswellia-Bäume von sich geben. Dieses gibt der Baum ab, um Wunden am Stamm zu schließen. Die Bäume werden also angeschnitten – so, dass es dem Baum nicht schadet – und dann werden die überstehenden Harztropfen der Wunde entnommen. Um daraus Weihrauchöl zu erhalten, wird das Harz anschließend an der Luft getrocknet und dann dampfdestilliert.  

In der Meditation bringt es unseren Körper und Geist ins Gleichgewicht, schafft emotionale Harmonie, seelische Ausgeglichenheit und einen klaren Geist. Ähnlich wie Myrrhenöl, bildet auch Weihrauchöl einen Auraschutz und stärkt unser Energiefeld. 

Wirkung: Emotionale Harmonie, stärkt dein Energiefeld
Stärkende Chakren: Kronenchakra
Affirmation: „Ich vertraue der Kraft des Lebens und mir selbst.“ 

Lavendelöl _ Lavendula angustifolia

 

Für die Meditation eignet sich Lavendelöl vor allem wegen seiner beruhigenden Eigenschaften. Es hilft dabei, den Körper zu entspannen und die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Außerdem trägt der angenehme Duft des Lavendelöls dazu bei, Stress zu bewältigen und wieder bei dem anzukommen, was ist. 
 

Spirituell wirkt der angenehme Lavendel-Duft beruhigend und besänftigt Ängste und Sorgen. In einer Duftlampe oder im Diffuser schafft er eine geborgene Atmosphäre. 

Da es unterschiedliche Lavendelarten gibt, bitte auf lateinische Bezeichnung achten.

Wirkung: Kraftvolles Universalöl, beruhigt und besänftigt
Stärkende Chakren: Nabel- bzw. Sakralchakra
Affirmation: „Ich fühle mich klar, stark und ausgeglichen.“ 

Zeder - Zedrus atlantica

 

Für die Meditation eignet sich das Atlas-Zedernholzöl vor allem in besonders herausfordernden Zeiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Meditierende erleben manchmal Phasen, in denen der Geist (und manchmal auch der Körper) komplett verrückt spielt. Aufmerksam zu bleiben scheint dann unmöglich, weil sich alles instabil und einfach nur chaotisch anfühlt. 

Genau dann kann die beruhigende und erdende Wirkung der Atlas-Zeder eine große Stütze sein. Sie hilft dabei, im Zentrum der eigenen Existenz wieder Fuß zu fassen und den äußeren Sturm weiterziehen zu lassen. 
 

Die Anwendung von Zedernholz verbessert die Sauerstoffversorgung der Zirbeldrüse und Hirnanhangdrüse, beruhigt unsere Nerven, reduziert Stress und hilft uns dabei fokussiert zu bleiben (egal ob bei einem wichtigen Termin oder während der Meditation). 
 

Wirkung: Stärkt dein Selbstbewusstsein, bringt Kraft und Ruhe
Stärkendes Chakra: Kronenchakra
Affirmation: „Ich bin stark in mir selbst und handle aus meiner Mitte heraus.“ 

Lorbeerblätter - Laurus nobilis

  

Bei der Öffnung des Stirnchakras („drittes Auge“) wirkt es wahre Wunder, sein Duft ähnelt einem Parfum und zu seinen gesundheitlichen Auswirkungen ist insbesondere die entspannende Wirkung bei Verdauungsbeschwerden zu nennen. Ich nutze Lorbeer immer dann, wenn ich einen freien Kopf brauche. 

Wirkung: Bringt Entspannung und Gelassenheit
Stärkendes Chakra: Stirnchakra
Affirmation: „Ich bin auf dem richtigen Weg, ich folge meiner Intuition.“ 

Litsea cubea

Das ätherische Öl Litsea ist auch als „mai chang“ oder „Engelsöl“ bekannt, da es die Menschen den Engeln näherbringen soll. Es kommt meist aus China oder Vietnam und wird aus der Frucht eines kleinen tropischen Baumes gewonnen. 

Äth. Litseaöl besitzt einen außergewöhnlich erfrischenden, fruchtig-zitronigen Duft, den man einmal wahrgenommen, nie mehr vermissen möchte. Seine positiven Schwingungen verbreiten eine freudige und gute Stimmung. Ätherisches Litseaöl ist dort wo Klarheit und Frische erwünscht ist als Raumduft sehr beliebt. 

Äth. Litseaöl fördert die Konzentration, stärkt die Abwehrkräfte, beugt Erkältungen vor und regt die Verdauung an. Sein Duft und seine Wirkung sind ebenso ideal als Aufguss-Öl für die Sauna. 

 

Wirkung: Lässt Gefühle erwachen, stärkt die Seele.
Stärkendes Chakra: Solarplexus
Affirmation:Ich fühle mich von innen heraus sauber und gereinigt. 

Warn- und rechtliche Hinweise zum Umgang mit ätherischen Ölen 


 Aus rechtlichen Gründen:


Ich weise aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass die auf dieser Homepage  getroffenen Aussagen über die Wirkungsweisen der  ätherischen Öle,  sowie der aufgeführten Rezepte und Anwendungshinweise, nur zu Zeitvertreib und Information dienen sollen und auf meinen Erfahrungswerten basieren. 
Sie sollen auf keinen Fall zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden, bitte konsultieren Sie  einen Arzt oder Heilpraktiker wenn Sie sich krank fühlen. Ich bin weder Mediziner noch Heilpraktiker noch Kosmetikerin, ich bin Aromapraktikerin. Eine Aromapraktikerin verstärkt das Wohlbefinden und fördert Regeneration.


Heilversprechen zur Linderung und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen gebe ich in keiner Weise ab und versprechen auch nichts derartiges.

Wer meine Anwendungsbeispiele oder Empfehlungen nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr, wie es rechtlich so schön heißt. 

Vor der Anwendung von ätherischen Ölen unbedingt durchlesen! 


 

Anwendung bei Kindern:

unter 6 Monate: keine Öle verwenden, auch in der Familie kein oder nur wenig Parfum.

von 1 – 6 Jahr : nur geeignete Duftmischungen verwenden, weniger ist mehr, keine Einzeldüfte.

ab 6 Jahre: ausgewählte Kinderdüfte



Anwendung bei Tieren:

bitte wenden Sie sich an einen speziellen Heilkundigen der die Anwendung von ätherischen Ölen bei Tieren bestimmen kann, auch bei der Raumbeduftung. 

Bitte seien Sie vorsichtig im Gebrauch von Duftkerzen mit synthetischen Ölen, dies kann unter Umständen schädlich für ihr Haustier sein. 



Anwendung in Duftlampen/Diffusor: 

Wassertemperatur, ungefähr 50 Grad, auf genügend Wasser achten, Lampe oder Diffusor nur 1 Stunden laufen lassen, 4 – 8 Stunden keinen neuen Duft verwenden.


Bitte verwenden Sie ausschließlich Bio-Öle, keiner möchte Insektenschutzmittel und Dünger auf seiner Haut haben. Zudem schützen Sie die Menschen die von der Ernte und Verarbeitung der Öle leben. 


Umgang mit ätherischen Ölen: 



Unverdünnte ätherische Öle und Ölmischungen sind Konzentrate, die neben ihrer Heilwirkung bei falscher Anwendung und Überdosierung auch Nebenwirkungen haben können.

Bitte beachten Sie daher die folgenden Hinweise:

  • Konzentrierte ätherische Öle und Ölmischungen
    nicht in Kontakt mit Augen und Schleimhäuten bringen!
  • Ätherische Öle und Ölmischungen nicht unverdünnt anwenden,
    ausgenommen auf Rat von Heilkundigen (Ärzte/Ärztinnen,
    Heilpraktiker/Heilpraktikerinnen)! 
  • Alle ätherischen Öle und Ölmischungen müssen vor Kindern gesichert aufbewahrt werden!
  • Ätherischen Öle und Ölmischungen sind keine Medikamente. Heilaussagen können nicht gemacht werden. Bei Gesund­heits­problemen wenden Sie sich bitte immer an entsprechende Heilkundige. 
  • Bei Anwendung von ätherischen Ölen und Ölmischungen folgen Sie bitte immer den gängigen Methoden der Aromatherapie (siehe einschlägige Literatur) und dem Rat Ihrer/s Heilkundigen.
  • Konzentrierte ätherische Öle (z.B. Pfefferminzöl) können auch Kunststoffe und Lacke angreifen. Benutzen Sie z.B. zum Mischen lieber Glas- oder Porzellangefäße und wischen Sie daneben gegangene Tropfen sofort ab.